Wirtschaft und Gesellschaft Hand-in-Hand

GAD und die Region im lebendigen Austausch

Vom Projekt MAP (Mittelschulen - Arbeitswelt - Partnerschaft) – ins Leben gerufen von der HERMANN GUTMANN STIFTUNG – über Messeaktivitäten im Sektor Berufseinstieg und Berufsausbildung bis zu Open Space-Veranstaltungen wie erstmalig 2012: die GAD ist in der Region präsent.

Im Rahmen von MAP entfalten GAD-seitig der frühere Produktionsleiter Karl Scheuer (heute im Ruhestand) und sein Nachfolger Werner Goetz (heute verantwortlich für u. a. Umwelt und Energie sowie für Azubis) im Zusammenspiel mit anderen regionalen Unternehmen intensive Aktivitäten: In Gestalt des alljährlichen Berufsparcours gewinnen Schüler durch Unternehmensstände und -events erste Eindrücke vom Arbeitsleben.