Organisation als Gemeinschaft

Unternehmenszweck und Unternehmensziel

Wir sind einer der führenden deutschen Anbieter von gezogenen Drähten und Stangen aus Aluminium und begeistern durch einen exzellenten Service unsere Kunden so, dass sie zu loyalen Partnern werden. Wir verstehen uns als aktiver Ideengeber mit dem Ehrgeiz, den Branchenstandard ständig zu verbessern. Aus den folgenden Perspektiven heraus, wollen wir das beste Unternehmen in unserer Branche sein.
Begeisternd, Exzellent in den Prozessen,
Innovativ und nachhaltig Sinnstiftend.
Einerseits besitzen wir eine durchdachte System-Infrastruktur, wir nennen das unsere Kernleidenschaft, die die Zukunft und die nachhaltige Weiterentwicklung unseres Unternehmens sichert – andererseits übernehmen wir Sozial- und Umweltverantwortung, leben diese konsequent vor und begeistern unsere Stakeholder von diesem Streben. Das ist unsere Höhere Leidenschaft. Um das zu erreichen, bauen wir unsere Organisation als Gemeinschaft aus, weil wir davon überzeugt sind, dass seit Jahrtausenden die Gemeinschaften die wirkungsvollsten Mechanismen sind, um Menschen zur Zusammenarbeit und wechselseitiger Verlässlichkeit zu bewegen. Wir sehen in dem kombinierten Modell Organisation/Gemeinschaft eine leistungsfähige und zukunftsfähige Alternative zu unserem bisherigen gewohnten Denken. Unsere Führungskräfte und Mitarbeiter/innen sind Mitglieder der Gemeinschaft. Die Erfahrungen teilen wir mit Anderen in unserer Heimatregion. Wir fördern ein Klima, in dem Menschen wachsen können und auch dürfen.

Ständige Systemverbesserung

Unsere Systeme sind darauf ausgerichtet, im Sinne der Erwartungen der Stakeholder effektiv zu sein und diese Tätigkeiten möglichst effizient und stabil zu verwirklichen. Sie beinhalten auch alle für uns relevanten gesetzlichen und sonstigen Forderungen, zu deren uneingeschränkter Einhaltung wir uns alle verpflichten. Wir orientieren uns an den Anforderungen qualitäts- und kostenbewusster Kunden im weltweiten Aluminium Draht- und Halbzeugmarkt und richten unsere Potenziale, Energien und Ressourcen differenziert auf die selektierten Kundenwünsche aus. Gemeinsam mit Kunden und anderen Partnern beseitigen wir Blindleistungen und Verschwendungen, damit die Wertschöpfung in den Prozessen gesteigert werden kann. Unsere Lieferanten arbeiten im partnerschaftlichen Verhältnis mit uns zusammen und wir stellen sicher, dass sie sich über unsere Anforderungen im Klaren sind. Wir überprüfen und bewerten kontinuierlich die Leistungen, geben ein objektives Feedback und zeichnen die besten Lieferanten für exzellente Leistungen aus. Mit weiteren Stakeholdern stehen wir im ständigen Kontakt und wägen die Interessen untereinander ab. 

Menschen, Führung und Gemeinschaften

Wir bieten Menschen Übungsfelder zum persönlichen Wachsen an, weil wir an deren Potenziale glauben. Die Führung befindet sich in einem Lernfeld, das das Wachsen fördert und es zulässt, ohne die Verantwortung für das Ergebnis aus der Hand zu geben. Führung bedeutet für uns in erster Linie respektvoll und wertschätzend miteinander umzugehen, aber auch Menschen bei Minderleistungen und Werteverstößen mit der Wahrheit zu konfrontieren. Wir führen mit Kraft, Ausdauer, Authentizität und dem Herzen und wollen die Herzen unserer Gemeinschaft erreichen. Auf der Systemebene fördern wir die Kompetenzen der Menschen gezielt und zwar direkt angepasst an die Produkt- und Prozessentwicklung in unserem Unternehmen. Wir vertrauen aber auch auf die kompetente Selbstführung der Gemeinschaft, sich die Fähigkeiten, Kenntnisse und Persönlichkeitsmerkmale anzueignen, um sich selbst zu erneuern und ihre Zukunft zu gestalten. Wir fördern die Vielfalt in der Gemeinschaft und haben keine Vorurteile gegenüber der Herkunft, Hautfarbe, Alter, Geschlecht, Glaube, Familienstand, Sexualität, Gesundheitszustand, Ausbildung und dgl.. Der Führungsnachwuchs wird überwiegend aus den eigenen Reihen rekrutiert.

Mentale Modelle und Vision

Wir haben erkannt, dass wir das Managen nicht überbetonen dürfen, damit wir die Kreativität nicht einengen und keine Barrieren für Veränderungen schaffen. Wir haben außerdem verstanden, dass die Entwicklung einer Situation davon abhängt, wie wir an sie herangehen, d.h. von der eigenen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Unsere Vision lebt von Zukunftsbildern, die unsere Kern- und Höhere Leidenschaften, Werte und Ziele beinhalten. Wir sind auf dem Weg zum begehrtesten Unternehmen.

Soziales Betriebssystem

Wir fördern die Entwicklung erhöhter BewusstheitZeiten, die einen Raum für Entwicklungen öffnen und Wachstumsprozesse in Fluss bringen und nennen es Soziales Betriebssystem. Wir schaffen Gefäße für besondere Meetings, in denen respektvoll und wertschätzend miteinander umgegangen wird. Ferner organisieren wir Rituale, mit denen wir Erfolge feiern und neue Gemeinschaftsmitglieder begrüßen. Wir fördern eine Kultur, damit sich unsere Gemeinschaftsmitglieder in Meetings treffen, um sich abzustimmen, Probleme zu lösen, Ziele festzulegen, Entscheidungen zu fällen, ihre Arbeitsweise zu überdenken und ihre Arbeit voranzubringen. Die Führungskräfte verstehen sich als Architekten des Sozialen Betriebssystems. Wir fördern die Sinnerfahrung bei unseren Mitgliedern, weil sie für die Lebensqualität und die seelisch-körperliche Gesundheit sehr bedeutsam ist. Wir unterstützen unsere Gemeinschaftsmitglieder beim Wachsen.  

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Sinne einer auf langfristigen Erfolg ausgerichteten Unternehmensstrategie, einer ökologisch tragfähigen und sozial verträglichen Wirtschaftsweise ist unser Selbstverständnis. In der Aluminium-Halbzeugindustrie sind wir – im Rahmen der Möglichkeiten eines KMU – bemüht, Vorreiter zu sein. Wir bekennen uns zum Standort Deutschland als Produktionsstandort und fördern den Ausbau unserer Betriebsstätte in Weißenburg. Wir arbeiten regelmäßig daran, die Umwelt zu schonen und soziale Ungleichgewichte zu verringern. Wir senken den Ressourcenverbrauch, sowie die Emissionen und betreiben Vorsorge zur Vermeidung bzw. Verminderung zukünftiger Umweltrisiken. Mittelschülern bieten wir berufliche Perspektiven und bereiten sie qualifiziert auf ein beruflich erfülltes Leben vor. Wir fördern in unserer Heimatregion ein Klima, in dem Menschen ihre Potenziale entfalten können und auch dürfen und in dem wir unsere Gemeinschaftserfahrungen mit Anderen teilen.

 

Weißenburg, im Dezember 2012